LEBEN

icon2
icon2
Datum:
24. Okt. 2021
Ort:
St. Bonaventura
Hackenberger Str 1
42897 Remscheid

LEBEN RETTEN AUF DEM MEER

Leben retten auf dem Meer
Leben retten auf dem Meer

Bericht vom Einsatz auf dem Rettungsschiff Alan Kurdi

ACHTUNG: Die Veranstaltung ist von der Kirche St. Bonaventura ins schräg gegenüber liegende Gemeindehaus Bonaventura verlegt (Hackenberger Straße 6a)

Eintritt entsprechend der 3G-Regel nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete mit entsprechendem Nachweis. Wir bitten um Verständnis.

Die Hilfsorganisation Sea-Eye e.V. hat sich 2015 gegründet, um dem Sterben im Mittelmeer nicht länger tatenlos zuzusehen. Mit dem Rettungsschiff ALAN KURDI kämpfen Engagierte auf der tödlichsten Fluchtroute der Welt gegen den täglichen Verlust von Menschenleben auf See. Einer von ihnen ist Roman Rösener, der einen Einsatz auf Fotografien dokumentiert hat. Seine Erfahrungen vermittelt er mit seinem bewegenden Vortrag. Dabei geht es weniger um den politischen Kontext, sondern um persönliches Erleben von Not und Hilfe und eigene Motivation zu unterschiedlichen Formen des Engagements.
Eingeladen als Gast ist der Bundestagsabgeordnete Helge Lindh, der auch Mitglied in einer Hilfsorganisation ist und sich selbst ein Bild von einem Rettungsschiff im Einsatz gemacht hat. 

Gefördert vom Katholischen Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid