Kolpingsfamilie Lennep

Wer wir sind und was wir tun

In der damaligen Kreisstadt Lennep, dem wirtschaftlichen und kulturellen Mittelpunkt des Kreises Lennep, gründeten am 25. Oktober 1867 zweiundvierzig Männer der katholischen Pfarrgemeinde St. Bonaventura den katholischen Gesellenverein. 

Bis 1991 nur ausschließlich aus männlichen Mitgliedern bestehend, sind heute 90 Frauen und Männer in unserer Gemeinschaft. Unsere Mitglieder bilden eine familienhafte, lebensbegleitende Bildungs- und Aktionsgemeinschaft. Hierbei sind wir, trotz unserer Grundausrichtung als katholischer Sozialverband, ökumenisch orientiert und daher auch für Christen anderer Konfessionen offen und zugänglich.

Viele Menschen sind heute verunsichert. Werteverlust, Vereinzelung, Materialismus und übertriebene Diesseitigkeit breiten sich aus. Überzeugungen und Lebensformen, die sich bewährt haben, werden in Frage gestellt. Die Selbstverantwortung, Solidarität und partnerschaftliches Handeln haben innerhalb unserer Kolpingsfamilie einen hohen Stellenwert. So führt das Voneinander-Lernen zu einem partnerschaftlichen Geben und Nehmen und macht unsere Gemeinschaft lebendig und interessant.

Unsere Wurzeln
Adolph Kolping (1813-1865) Priester, Sozialreformer, Pionier des sozialen Katholizismus, Seelsorger mit Bodenhaftung und Leidenschaft sowie gleichzeitig Pädagoge und Publizist, war geprägt von den sozialen Umbrüchen seiner Zeit. Mit der Gründung und Ausbreitung der katholischen Gesellenvereine verband er die Devise: "Die Nöte der Zeit werden Euch lehren, was zu tun ist."; so entstanden bis heute weltweit 5.000 Kolpingsfamilien mit ca. 500.000 Mitgliedern. Christlich motiviert und sozial engagiert prägte Kolping maßgeblich die Soziallehre der Kirche und gab unserem Verband einen klaren Auftrag: Gemeinschaft bieten, lebenstüchtig machen und Gesellschaft verbessern. Aus den zahlreichen Gesellenvereinen entwickelte sich das Kolpingwerk zu einem attraktiven weltweiten Sozialverband für alle Generationen, der zum mitmachen einlädt.

Unsere Ziele
"In der Gegenwart die Zukunft im Blick" dieser Satz aus dem Leitbild des Kolpingwerks steht weltweit für Gemeinschaft, Orientierung, Lebenshilfe und Engagement. Als katholischer für alle offener Sozialverband wollen wir unsere Mitglieder befähigen, ihr Leben bewusst als Christen zu gestalten und auf dieser Grundlage Verantwortung in Kirche, Staat und Gesellschaft zu übernehmen. So engagieren wir uns für die Gestaltung einer gerechten und menschenwürdigen Welt.

Lust zum Mitmachen?
Jeder der Interesse, Lust und Laune hat unsere Ziele in unserer Gemeinschaft mit zu verwirklichen und zu verfolgen, ist ganz herzlich zum Mitmachen eingeladen.

Weitere Inhalte siehe oben rechts